1–12 von 13 Ergebnissen werden angezeigt.


Basttaschen

Sie erinnern an Sonne, Strand, Meer, blühende Wiesen und laue Sommerabende: Basttaschen. Die zeitlose Aufmachung der Tasche macht sie stets zu einem modischen Highlight. Dazu kommt die unglaubliche Vielfalt der Nutzung. Nicht nur für den Alltag ist die Tasche aus Bast geeignet.

Das Wichtigste in Kürze

  • Kleine, handliche Tasche, die perfekt für den Frühling und Sommer geeignet ist
  • Praktisch für einen Urlaubstag am Strand oder für die Freizeit

Basttaschen für den Alltag

Moderne Basttaschen sehen deshalb so natürlich aus, weil sie aus pflanzlichem Material gefertigt sind. Hersteller gewinnen Bastfasern aus der Rinde von Bäumen. Mächtige Eichen, zarte Linden, biegsame Weiden, sowie schlanken Ulmen spenden besonders weichen, starken und widerstandsfähigen Bast. Bastfasern werden zudem aus Bambus, Brennnesseln oder Hanf gewonnen. Früher wurde die Pflanze mit der Hand in Bastfäden verwandelt. Im Märchen: "Das siebte Brennnesselhemd" wird das beschrieben. Eine Prinzessin hat ihre zu Raben verzauberten Brüder befreit, indem sie sieben Brennnesselhemden knüpfte. Ihre Hände waren zum Schluss voller Blasen. Das letzte, siebte Brennnesselhemd konnte deshalb nicht fertig gestellt werden. Als sie die Hemden über die Brüder warf, behielt ein Bruder einen Flügel zurück. Heute gibt es glücklicherweise maschinelle Verfahren. Garn aus Bast dient als Materialgrundlage. Genau wie aus Baumwollgarn bei Baumwolltaschen lassen sich allerlei Gegenstände herstellen, flechten, häkeln und nähen. Aus dem Material entstehen nicht nur Taschen. Seit tausenden Jahren wird Bast zur Herstellung von Netzen, Seilen, Schnüren und Textilien genutzt. Die Produkte zeigen, dass es sich beim Bast um weiches und gleichzeitig widerstandsfähiges Material handelt. Die Tasche aus Bast ist eine stabile Tasche, was bedeutet, dass sie auch mit schweren Gegenständen, z.B. Glasflaschen gefüllt werden kann.

Tipps für den Kauf

Daran zeigt sich ein weiterer, wichtiger Punkt. Entscheidend für den Kauf ist die Verwendung der Basttasche. Für welche Zwecke wollen Sie die Basttasche nutzen? Möchten Sie mit der Tasche shoppen gehen? Dann sollte die Tasche besonders stark und groß sein. Umhängetaschen aus Bast eignen sich zum shoppen. Gleichzeitig sind sie ein modischer Blickfang. Bereits hier zeigt sich die riesige Verwendungsvielfalt von Basttaschen, die weit über das shoppen hinaus geht.

Besuchen Sie gern Theater, Opern oder Konzerte? Auch dafür gibt es das passende Täschchen. Täschchen ist der richtige Ausdruck, weil die Tasche für Theater, Oper oder Konzert als schickes Accessoire genutzt wird. Sie ist quasi schmückendes Beiwerk. Die Tasche aus Bast für den vornehmen Abendauftritt sollte zur Garderobe passen. Bastaschen mit silbernen Pailletten bestickt sind immer reizvoll. Die Farben schwarz, dunkelblau oder natur passen ebenfalls zur Abendgarderobe.

Eine gute Figur am Strand mit einer Basttasche

Gehen Sie gern zum Baden? Dann ist die Tasche aus Bast eine ideale Strandtasche. Alle Strandutensilien gehen bequem in die Tasche: Handtuch, Sonnencreme, Essen, Buch und Geldbörse. Zudem passt die Tasche aus Bast perfekt zum Sommer. Sie verströmt ein natürliches, leichtes Flair.

Die meisten Menschen benötigen eine Tasche jedoch nicht für besondere Anlässe, sondern für den Alltag, als praktischer Begleiter. Handtaschen aus Bast beeindrucken durch ihre Vielfalt in Bezug auf Farbe, Form, Größe, Muster und Design. Sie haben die Qual der Wahl. Ihre Vorlieben sind beim Kauf entscheidend. Viele Menschen mögen die naturfarbene Tasche am liebsten. Das ist nicht verwunderlich. Das natürliche Material harmoniert optimal mit der Bekleidung. Dass Frauen ihre Tasche lieben ist bekannt. In die Basttasche für den Alltag passen sämtliche Lieblingsgegenstände: Parfüme, Lippenstift, Rouge, Handy, Notizbuch, Geldbörse, Süßigkeiten, Handspiegel und Schlüssel.

Was macht eine gute Basttasche aus?

Individualität wird in der heutigen Zeit großgeschrieben. Taschen gelten als Ausdruck der Individualität. Deshalb werden sie nach Lust und Laune gewechselt, ergänzt oder gar entsorgt. Basttaschen sind gegen die Entsorgung immun, denn durch ihre Natürlichkeit bieten sie sich geradezu zur Umgestaltung an. An der Basttasche können Sie ihre Kreativität richtig ausleben. Zögern Sie nicht. Werden Sie zum Modedesigner und besticken Sie ihre naturfarbene Basttasche mit besonderen Accessoires. Geeignet sind Knöpfe, Flicken, Schnallen und Pailletten. Im Nu verwandelt sich die Tasche in ein Unikat, die Ihre Individualität unterstreicht. Setzen Sie dem Mainstream Ihre Fantasie entgegen.

Trotz der zahlreichen Vorzüge von Basttaschen ist es wichtig, dass Sie keinen unüberlegten Kauf tätigen. Beim Kauf gibt es verschiedene Dinge zu beachten. Dazu gehört die Qualität. Die Tasche sollte sich weich und nicht steif anfassen. Der Bast muss gut verarbeitet sein. Achten Sie darauf, dass sich das Gewebe nicht auftrennt, bzw. einzelne Fäden lose sind. Hersteller von Marken verfügen über ein Gütesiegel, was für Herstellung und Material gilt. Im Hinblick auf Qualität ist geiz nicht geil. Geben Sie besser mehr Geld aus, damit Sie länger Freude an der Tasche haben.

Achten Sie beim Kauf gesondert auf die Funktionalität der Tasche. Für welche Zwecke Sie die Tasche nutzen wollen, wissen Sie. Nun prüfen Sie, ob die Fächer der Tasche dazu ausreichen. Das gilt für Volumen und Größe. Gibt es Innentaschen und Geheimfächer? Ist Platz für das Handy? Oder gelangen Sie nur durch wühlen an Ihre Sachen? Achten Sie auch auf die Aufteilung der Fächer. Fächer, die Sie nicht nutzen können sind überflüssig.

Basttaschen mit Henkel

Zu einer Tasche aus Bast gehört ein Griff. Der spielt eine tragende Rolle. Deshalb ist es wichtig, dass sich der Griff der Hand anpasst. Schwere Lasten tragen sich besser mit einem Henkel. Bei einer Tasche zum umhängen sollte der Griff nicht in die Schultern einschneiden. Wenn die Tasche mit Reißverschluss verkauft wird, prüfen Sie die Funktionalität. Nicht selten lassen sich Reißverschlüsse schlecht öffnen und schließen. Das gilt besonders für Reißverschlüsse aus Blech und Aluminium. Der Kauf einer Tasche aus Bast sollte also nicht überstürzt werden. Erst, wenn die Tasche ihre Maßstäbe, Ansprüche, Ziele und Verwendungszwecke erfüllt, ist zum Kauf geraten. Dann werden Sie lange ihre Freude mit der Basttasche als modisches Highlight haben.

Weiterführende Links

Begriffserklärung Bast auf Wikipedia